Schüler-Workshop zum Thema „Medien und Gewalt und/ oder Rechtsextremismus“

Wann:
2. März 2018 ganztägig
2018-03-02T00:00:00+01:00
2018-03-03T00:00:00+01:00
Wo:
Kraichertschule Sachsenheim
Oberriexinger Str. 33
74343 Sachsenheim
Deutschland
Kontakt:
LMZ- und Kindermedienland-Team

Fr, 02.03.2018 – Schüler-Workshop zum Thema „Medien und Gewalt und/ oder Rechtsextremismus“ Digitale Medien bieten Informationen, Unterhaltung und Kommunikationsmöglichkeiten in Hülle und Fülle. Auch problematische Inhalte wie gewalttätige Darstellungen in Film, Fernsehen und Internet gehören dazu.

Die Veranstaltung sensibilisiert Schülerinnen und Schüler für das Thema Gewalt in den Medien. Darstellungsmerkmale von Gewalt, individuelle Wahrnehmung von Gewalt und mögliche Folgen von exzessivem Konsum von gewalthaltigen Inhalten und Motive dessen sind Gegenstand des Schülerworkshops. Die Teilnehmer lernen verschiedene Wirkungstheorien in diesem Zusammenhang kennen (Realitätsverzerrung, Abstumpfung, Ventil für Emotionen, …). Weiter sind rechtliche Grundlagen zu Mediengewaltkonsum ein Aspekt des Workshops und die Hintergründe von Altersfreigaben für Filme.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen von „101 Schulen“ statt.

Ort: Kraichertschule Sachsenheim

ReferentIn: Anke Ebner

Veranstalter: „Kindermedienland“ <anmeldung@lmz-bw.de>

Wenn Sie Fragen zu der Veranstaltung haben, melden Sie sich gerne bei der medienpädagogischen Beratungsstelle des LMZ, 0711-2850-777, beratungsstelle@lmz-bw.de

Die Referentin/den Referenten können Sie jederzeit telefonisch/per Mail erreichen. Nutzen Sie dafür bitte die vom LMZ zur Verfügung gestellte Kontaktliste der Referent/inn/en. http://www.lmz-bw.de/medienbildung/service/medienpaedagogische-referenten.html Sie/er wird gerne Informationen aus Ihrem Medienzentrum in die Veranstaltung aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr LMZ- und Kindermedienland-Team

www.lmz-bw.de
www.kindermedienland-bw.de