Workshops und Webinare zur Schulkinowoche 2018

Vom 15. bis zum 21. März 2018 findet die zwölfte SchulKinoWoche Baden-Württemberg in 99 ausgewählten Kinos des Landes statt. Mit qualitativ hochwertigen Spielfilmen, Doku-mentarfilmen, Literaturverfilmungen und Animationsfilmen erfahren die Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte Neues über die Machart von Filmen und die Wirkungsweisen filmischer Gestaltungsmittel. Sie erleben dabei den Kinosaal als spannenden Lernraum. Alle Filme können mit geeigneten Materialien im Unterricht vor- und nachbereitet werden. Darüber hinaus gibt es bei zahlreichen Vorführungen Filmgespräche mit erfahrenen Filmpädagoginnen und -pädagogen im Kinosaal.
Lehrerinnen und Lehrer können sich jetzt mit ihren Schulklassen anmelden:
https://schulkinowoche-bw.de/anmeldung/.

Mit der Einführung der neuen Bildungspläne im Schuljahr 2016/2017 ist Medienbildung und damit auch Filmbildung zum festen und verpflichtenden Bestandteil des Unterrichts in Baden-Württemberg geworden. Beginnend in der Grundschule soll allen Schülerinnen und Schülern in systematischer und altersgerechter Weise Medienkompetenz vermittelt wer-den. Die SchulKinoWoche Baden-Württemberg leistet dazu einen wesentlichen Beitrag. Die Schülerinnen und Schüler lernen international bedeutsame Filmproduktionen kennen und werden sich der Besonderheiten des Mediums Film, seiner Sprache, Ästhetik und Wirkung bewusst.
Zu allen Filmen gibt es Begleitmaterialien, mit deren Hilfe Lehrkräfte den Kinobesuch vor- bzw. nachbereiten können. Es handelt sich um Filme, die wichtige Themen aus den Bildungsplänen aufgreifen und sich gut eignen, Filmsprache und Filmwirkung zu thematisieren.

Für Lehrerinnen und Lehrer finden im Vorfeld der SchulKinoWoche BW zudem vorberei-tende Online-Kurse sowie Weiterbildungen an Stadt- und Kreismedienzentren vor Ort statt, die auf die Filmbildungsarbeit mit Schulklassen vorbereiten. Ausgehend von Filmen des SKW-Programms werden Einsatzmöglichkeiten im Unterricht aufgezeigt.

Registrierung auf https://schulkinowoche-bw.de/weiterbildung/

Präsenzseminare:

Donnerstag, 1. Februar 2018, 14:00-17:00 Uhr, Stadtmedienzentrum Stuttgart: Filmbildung im Deutschunterricht

Donnerstag, 22. Februar 2018, 14:00-17:00 Uhr, Stadtmedienzentrum Karlsruhe: Filmbildung im Deutschunterricht

Online-Weiterbildungen | Webinare


Alle Informationen zur SchulKinoWoche finden Sie auf www.schulkinowoche-bw.de.

Die zwölfte SchulKinoWoche Baden-Württemberg wird am Mittwoch, 14. März 2018, im Kulturzentrum Linse in Weingarten gemeinsam von Ministerialdirigent Vittorio Lazaridis, Leiter der Abteilung „Allgemein bildende Schulen und Elementarbildung“ im Kultusministerium und Wolfgang Kraft, Direktor des Landesmedienzentrums BW (LMZ), im Namen der beiden Veranstalter, LMZ und VISION KINO – Netzwerk für Film und Medienkompetenz, feierlich eröff-net. Eine gesonderte Einladung wird noch erfolgen.
Die SchulKinoWoche Baden-Württemberg wird veranstaltet von VISION KINO – Netzwerk für Film und Medienkompetenz, und dem Landesmedienzentrum Baden- Württemberg in Ko-operation mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg, den Stadt- und Kreismedienzentren Baden-Württemberg, Kinomobil e.V., der Stiftung MedienKompetenzForum Südwest, der MFG Filmförderung Baden-Württemberg, dem Landesverband Kommunaler Kinos sowie der Landes-anstalt für Kommunikation. VISION KINO ist eine Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Filmförderungsanstalt, der Stiftung Deutsche Kinemathek und der „Kino macht Schule“ GbR und steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ)
Dr. Corinna Kirstein
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgeranfragen
Rotenbergstraße 111
70190 Stuttgart
Telefon: 0711 2850-715
Telefax: 0711 2850-780
E-Mail: kirstein@lmz-bw.de
Internet: http://www.lmz-bw.de