Schülerinnen und Schüler können nach wie vor mobile Endgeräte ausleihen – das KMZ-Ludwigsburg stellt nach den Sommerferien wieder iPads und Notebooks für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung.

Seit Ende der diesjährigen Osterferien können Schülerinnen und Schüler kostenfreie mobile Endgeräte über eines der 51 Kreis- und Stadtmedienzentren in Baden-Württemberg leihen. Die Leihgeräte werden von den jeweiligen Schulen bei den Medienzentren angefordert und übergeben.

Viele Schülerinnen und Schüler verfügen zu Hause nur über eine eingeschränkte technische Ausstattung und können daher nur schwer am derzeit teilweise digital organisierten Unterricht teilnehmen. Dies kritisierte zuletzt auch Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) und macht damit wie viele andere auf eine mögliche Chancenungleichheit aufmerksam.

Wie ein mobiles Endgerät zu den Schülerinnen und Schülern kommt

Kinder und Jugendliche, die ein Gerät benötigen, wenden sich zunächst an die jeweiligen Klassenlehrer/-innen. Die Schulen, die teilweise über einen eigenen Gerätepool verfügen, ermitteln den Bedarf und wenden sich an das zuständige Medienzentrum. Die Verfügbarkeit der Geräte ist dann abhängig von den örtlichen Gegebenheiten. Über die Websites sowie die dort angegebenen Kontaktmöglichkeiten der regionalen Medienzentren können die Schulen den aktuellen Bestand erfragen und den Bestellvorgang einleiten.

Geräteverleih vom Kreis-Medienzentrum Ludwigsburg

Das Kreis-Medienzentrum Ludwigsburg/ Vaihingen verfügt über einen Gerätepool, (mehrere Laptops und iPad Koffer) auf den von Schulen aus dem Landkreis Ludwigsburg gerne zurückgegriffen werden kann.

Der Entleihen der Geräte muss aus organisatorischen und Haftungsgründen über die Schule erfolgen. Die Geräte können dann von der jeweiligen Lehrkraft an die “bedürftigen” Schülerinnen und Schüler ausgegeben werden. Die Verleihzeit erfolgt nach individueller Absprache.

Auf den iPads sind eine Vielzahl von häufig im Bildungsbereich eingesetzten Standard-Apps installiertWeitere möglicherweise benötigte Apps können auf Anfrage von uns installiert werden. Bei kostenpflichtigen Apps müsste die Kostenfrage im Bedarfsfall vorher geklärt werden.

Momentan können wir 16 Laptops, mehrere iPad Einzelgeräte und 10 iPad Koffer mit jeweils 6 Geräten verleihen. Allerdings können wir dieses Angebot für einzelne Schülerinnen und Schüler nur solange aufrecht erhalten, bis die Geräte wieder für den Einsatz in den Schulen oder Schulungen benötigt werden. Wir möchten Sie bitten nur die wirklich benötigten Geräte zu bestellen, damit wir so viele Schülerinnen und Schüler wie möglich unterstützen können.

Sollten Sie also Bedarf für Schülerinnen und Schüler an ihrer Schule haben, kontaktieren Sie uns bitte unter 07141 1442243 oder per Mail unter kreismedienzentrum@landkreis-ludwigsburg.de.

Quelle: https://www.lmz-bw.de/