Individuelle pädagogische Unterstützungsangebote des Kreis-Medienzentrums Ludwigsburg – Vaihingen/Enz für das SJ 2021/22

Das Kreis-Medienzentrum bietet Lehrerinnen und Lehrern aus dem Landkreis Ludwigsburg, wie schon in den  vergangenen Schuljahren, besondere pädagogische Unterstützungsangebote an. Unser übergeordnetes Ziel ist es, Sie als Lehrkräfte im Rahmen der Leitperspektive Medienbildung pädagogisch, methodisch-didaktisch und technisch zu unterstützen. Folgende Varianten sind hierbei möglich: Variante 1: Workshops im Kreis-Medienzentrum In unseren Schulungsräumen bieten wir Workshops zu verschiedenen Themen der Medienbildung an. Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage. Variante … weiterlesen

Auf was muss eine Schule beim Kauf von digitalen Endgeräten achten? Medientechnische Beratung- und Unterstützung vom KMZ-Ludwigsburg

Aktuell befassen sich viele Schulen mit der Umsetzung des Sofortausstattungsprogramms des Landes/Bundes bzgl. der Anschaffung von schulgebundenen mobilen Endgeräten. Gerne beraten wir Sie unterstützend zu folgenden Fragen bei diesem Themenbereich: •          Wahl des mobilen Endgerätes (Tablet (iPad), Notebook) •          Geräteausstattung (z.B. Schutzhülle, zusätzliche Eingabegeräte (Tastatur, Pen)) •          Verleihverfahren und Versicherung •          iPad-Verwaltung mittels eines MDM-Systems … weiterlesen

Das KMZ-Ludwigsburg stellt staatl. Schulen im Landkreis, auch im neuen Schuljahr, wieder iPads und Notebooks für Schülerinnen und Schüler für den evtl. Fernunterricht zur Verfügung.

Fast seit Beginn der Corona-Pandemie können Schülerinnen und Schüler kostenfreie mobile Endgeräte vom KMZ Ludwigsburg für den Fernunterricht ausleihen Die Leihgeräte werden von den jeweiligen Schulen beim KMZ Ludwigsburg angefordert und ausgeliehen. Die Schule schließt dann mit den Schülerinnen und Schülern einen Leihvertrag ab (zur Festlegung der Haftung) und übergibt die Geräte. Viele Schülerinnen und Schüler … weiterlesen

iPad für Schülerinnen und Schüler

Neuer Selbstlernkurs für Schüler zum Umgang mit dem iPad Der neue Selbstlernkurs „iPad für Schülerinnen und Schüler – Umgang mit dem Tablet“ des Landesmedienzentrums und des Medienzentrenverbunds bietet Unterstützung für Schüler/-innen ab Klasse 3. Anhand von kurzen Videos lernen Kinder und Jugendliche eigenständig, wie sie die Grundfunktionen und Gesten des iPads nutzen Fotos und Videos … weiterlesen

Tipp – Apps und Tools für den Unterricht

Es gibt eine Vielzahl kleiner Helfer für die Unterrichtsvorbereitung und den Unterricht. Aber welche sind sinnvoll, praktisch und gut? Hier finden Sie eine Liste der besten Apps und Tools rund um den Schulunterricht. Es wurden Lehrerinnen und Lehrer gefragt, welche digitalen Hilfsmittel sie am liebsten für die Unterrichtsplanung und im Unterricht verwenden. Daraus ist ein … weiterlesen

Digitale Endgeräte: Muster-Leihvertrag und Nutzungsordnung

Wenn Schulen digitale Endgeräte an ihre Schülerinnen und Schüler verleihen, so empfiehlt es sich, einen Leihvertrag aufzusetzen und eine Nutzungsordnung unterschreiben zu lassen. Auf diese Weise können die Rahmenbedingungen der Ausleihe, der Nutzung sowie Maßnahmen im Schadensfall vereinbart werden. Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) hat deshalb, in Abstimmung mit den kommunalen Landesverbänden (KLVen) und dem Kultusministerium … weiterlesen

Datenaustausch zwischen iPad und Schulnetzwerk paedML Linux Nextcloud

Der Einsatz von iPads in den Schulen ist weit verbreitet und nimmt rasant zu. Häufig stellt sich die Frage wie ich die Schüler- und Lehrerdateien vom iPad sicher im Schulnetz speichern und vom Schulnetz herunterladen kann. Das LMZ hat hier für die paedML Linux eine Lösung entwickelt. Im Landkreis Ludwigsburg haben wir ca. 50 paedML … weiterlesen

Virtual Reality: Apps und Dienste

Welche Virtual Reality Apps und Dienste gibt es im Bildungsbereich? Ein Überblick. Google Expeditions Die Expeditions-App ermöglicht auf einfachem Wege Ausflüge in entfernte Länder. Benötigt werden lediglich Smartphones, Cardboards und ein lokaler WLAN-Hotspot, der nicht einmal über eine Internetverbindung verfügen muss. Dazu muss die App bereits auf den Geräten installiert sein. Die entsprechenden Inhalte müssen … weiterlesen

Augmented Reality: Apps und Dienste

Welche Augmented Reality Apps und Dienste gibt es im Bildungsbereich? Ein Überblick. Aurasma Aurasma ist eine von Hewlett-Packard entwickelte App, mit der man in wenigen Handgriffen eigene Augmented-Reality-Inhalte erstellen kann. Dazu legt man einfach ein kostenloses Konto an und erstellt angeleitet eine sogenannte Aura. Dies funktioniert mit der entsprechenden App recht gut, komfortabler ist es … weiterlesen

Unterrichtspraxis für Tablet-/iPad-Einsatz

Hier finden Sie einige erprobte Konzepte auf der Homepage des SMZ Stuttgart:https://www.smz-stuttgart.de/unterricht-und-lernen/praxisbeispiele/#/unterricht-und-lernen/praxisbeispiele Vom Tablet-/iPad-Einsatz für Lehrkräfte über das Programmieren für Kinder bis hin zu Produktionen von Schülern und Praktikanten finden Sie dort erprobte, motivierende Konzepte. Dies berührt Sprachen und Naturwissenschaften genauso wie aktuelle gesellschaftliche Aspekte, Technologien, reale und virtuelle Welten (VR). Quelle: https://www.smz-stuttgart.de

Klick-Tipps – Empfehlenswerte Kinder-Apps

Kinder nutzen heutzutage wie selbstverständlich mobile Endgeräte. Bereits die Hälfte aller 6-13-jährigen besitzen ein eigenes Handy oder Smartphone. Insbesondere Spiele-Apps üben auch schon auf jüngere Kinder einen großen Reiz aus. Steuerung und Spielprinzip sind meist schnell erfasst. Animationen, Geräusche, kindlich bunte Spielwelten und -Charaktere erregen ihre Aufmerksamkeit. Aber so intuitiv die Bedienung mobiler Geräte für … weiterlesen