Das Handy-Mikroskop – klein, praktisch und mit überraschender Qualität!

Mit diesem Mikroskop wird plötzlich sichtbar, was vorher unsichtbar war und Sie können Sie den Unterricht modern und digital gestalten. Das Handy-Mikroskop lässt sich kinderleicht auf die Kamera jedes Smartphone oder Tablets stecken. Fordern Sie die Kinder dazu auf die Oberfläche von Objekten, wie z. B. Blättern, Ästen, Insekten oder auch der eigenen Haut, mit … weiterlesen

Schülerinnen und Schüler können nach wie vor mobile Endgeräte ausleihen – das KMZ-Ludwigsburg stellt wieder iPads und Notebooks für Schülerinnen und Schüler bis zu den Sommerferien zur Verfügung.

Nach wie vor können Schülerinnen und Schüler kostenfreie mobile Endgeräte über eines der 51 Kreis- und Stadtmedienzentren in Baden-Württemberg leihen. Die Leihgeräte werden von den jeweiligen Schulen bei den Medienzentren angefordert und übergeben. Viele Schülerinnen und Schüler verfügen zu Hause nur über eine eingeschränkte technische Ausstattung und können daher nur schwer am derzeit teilweise digital … weiterlesen

Virtual Reality: Apps und Dienste

Welche Virtual Reality Apps und Dienste gibt es im Bildungsbereich? Ein Überblick. Google Expeditions Die Expeditions-App ermöglicht auf einfachem Wege Ausflüge in entfernte Länder. Benötigt werden lediglich Smartphones, Cardboards und ein lokaler WLAN-Hotspot, der nicht einmal über eine Internetverbindung verfügen muss. Dazu muss die App bereits auf den Geräten installiert sein. Die entsprechenden Inhalte müssen … weiterlesen

Augmented Reality: Apps und Dienste

Welche Augmented Reality Apps und Dienste gibt es im Bildungsbereich? Ein Überblick. Aurasma Aurasma ist eine von Hewlett-Packard entwickelte App, mit der man in wenigen Handgriffen eigene Augmented-Reality-Inhalte erstellen kann. Dazu legt man einfach ein kostenloses Konto an und erstellt angeleitet eine sogenannte Aura. Dies funktioniert mit der entsprechenden App recht gut, komfortabler ist es … weiterlesen

Lernen und Arbeiten mit dem BlueBot

Über sieben Tasten (rückwärts, vorwärts, links, rechts, Start, Pause, löschen) kann der BlueBot-Miniroboter programmiert und gesteuert werden. Zahlreiche Themen lassen sich mit dem BlueBot erarbeiten und üben, so zum Beispiel: a) Mathematik: geometrische Formen, Körper, Geld, Einmaleins, Koordinatensystem b) Englisch: Zahlen, Farben, Obstsorten, Wetter u.a. c) Deutsch: ABC, Bildergeschichten, Lernwörter u.a. d) Sachunterricht: Baden-Württemberg, Verkehrserziehung, … weiterlesen

Lernroboter im Test

Lernroboter eignen sich sehr gut, um Kindern und Jugendlichen erste Programmiererfahrungen zu ermöglichen und um diverse Grundkonzepte des Programmierens begreifbar zu machen. Mit Robotern können die SchülerInnen die realen Auswirkungen von abstrakten Lösungsprozessen direkt erleben. Somit wird die Problemlösekompetenz, das analytische und das logische Denken unterstützt. Um einen Überblick über die zurzeit gängigsten Exemplare zu … weiterlesen

Broschüre „Die Welt entdecken – Medien gehören dazu“

Kinder werden heute in eine von Medien geprägte Welt hineingeboren und wachsen wie selbstverständlich damit auf. Sie nehmen früh wahr, dass ihre Eltern Smartphone und Tablet sehr häufig nutzen, der Fernseher oder das Radio tagsüber mitläuft oder ein Saugroboter durch die Wohnung fährt. All diese medialen Eindrücke prägen ihre Lebenswelt und regen ihre Neugier an. … weiterlesen

Unterrichtspraxis für Tablet-/iPad-Einsatz

Hier finden Sie einige erprobte Konzepte auf der Homepage des SMZ Stuttgart:https://www.smz-stuttgart.de/unterricht-und-lernen/praxisbeispiele/#/unterricht-und-lernen/praxisbeispiele Vom Tablet-/iPad-Einsatz für Lehrkräfte über das Programmieren für Kinder bis hin zu Produktionen von Schülern und Praktikanten finden Sie dort erprobte, motivierende Konzepte. Dies berührt Sprachen und Naturwissenschaften genauso wie aktuelle gesellschaftliche Aspekte, Technologien, reale und virtuelle Welten (VR). Quelle: https://www.smz-stuttgart.de

Das Land fördert 3D-Drucker und Virtual Reality-Labore an Medienzentren

​​​​​​​Digitale Technologien im Unterricht erproben Die Landesregierung fördert die Anwendung digitaler Technologien im Unterricht und investiert hierzu rund 870.000 Euro. Dafür werden 16 Medienzentren im Land mit 3D-Druckern und Virtual Reality-Sets ausgestattet. Lehrkräfte und Schüler können digitale Technologien hier konkret erleben und für ihre Unterrichtspraxis nutzen.  Von Tauberbischofsheim bis Tuttlingen: An insgesamt 16 Medienzentren im Land werden … weiterlesen

Tinkertank: Kreativlabor & MakeSpace in Ludwigsburg

Tinkertank ist eine mobile und stationäre Kreativwerkstatt. Tinkertank ist Impulsgeber im Kontext von Technik, Kultur, Wissenschaft und Digitalisierung. Warum Tinkertank? Kinder und Jugendliche wachsen heute in einer hochtechnisierten, durchdesignten Welt auf. Alltagsgeräte sind glatt, intuitiv zu bedienen und nicht zu öffnen oder gar zu reparieren. Damit Kinder nicht nur zu reinen Konsumenten, sondern auch Gestaltern … weiterlesen

Tipps zu Audiobearbeitung mit „AUDACITY“

Die folgende Webseite zeigt Ihnen, wie Sie mit einfachen Mitteln selbst ein Hörspiel produzieren können. Dies ist selbst mit Schülerinnen und Schülern kein Hexenwerk. Als technische Ausstattung benötigt man nur einen Computer bzw. Laptop und ein Mikrofon. Als Programm empfehlen wir das kostenlose Freeware-Programm Audacity, das Sie auf der Web-Seite audacityteam.org herunterladen können. Das Programm … weiterlesen

Mini-Roboter BlueBot – im KMZ-Ludwigsburg ausleihbar

Über sieben Tasten (rückwärts, vorwärts, links, rechts, Start, Pause, löschen) kann dieser Bluebot-Miniroboter programmiert und gesteuert werden. Hier einige Anwendungsberichte und -beispiele https://www.smz-stuttgart.de/unterricht-und-lernen/praxisbeispiele/blue-bots/ Dossier: https://www.phfr.ch/sites/default/files/begleitdossier_0.pdf Unterrichtseinheiten: http://www.mi4u.ch/katalog/unterrichtseinheit/thema-computational-thinking-patterns/krabbelroboter-bluebot/ Weitere Infos: https://www.bee-bot.us/ Die BlueBots sind im 6-er Koffer mit diversen Matten ausleihbar im KMZ-Geräteverleih.

Geokoffer – im Geräteverleih

Der Geokoffer informiert über Entstehung, Gewinnung und Verwendung unserer heimischen Rohstoffe und ist für den Unterricht an allen Schulen konzipiert. Das Unterrichtsmaterial eignet sich für die Klassenstufen 8 bis 10 in Baden-Württemberg. Gesteinsstücke und Gesteinskarten sind auch für die unteren Klassenstufen geeignet. Der GeoKoffer kann auch für die betriebliche Fortbildung an Hochschulen zum Einsatz kommen. … weiterlesen